Hinweis: Das Amtsgericht Prenzlau hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

AG Prenzlau

landesweit

Ausbildung und Beruf

Datenschutzhinweise

Such-Hilfe | Sitemap | Impressum |

Abk. = Erklärung erscheint, wenn Maus auf Abkürzung zeigt

Wegbeschreibung

Das Amtsgericht Prenzlau befindet sich in der Stadtmitte, zwischen Marienkirche und Stadtpark gelegen.
Es ist wie folgt zu erreichen:

mit dem PKW:

1. von der A 11 aus Richtung Berlin kommend bzw. von der B 198 aus Richtung Schwedt/Angermünde kommend:

  • Abfahrt an der Anschlussstelle Gramzow
  • Auf die B 198 in Richtung Prenzlau fahren,
  • die Orte Hohengüstow und Bietikow auf der B 198 bleibend durchqueren,
  • nach ca. 15 km (ca. 18 min) am Ortseingang Prenzlau weiter geradeaus fahren
  • in die B 198/Schwedter Straße,
  • nach ca. 1,6 km an der 5. Ampel weiter geradeaus fahren in die B 198/Baustraße.
  • Ca. 400 m weiter, an der großen Ampelkreuzung (B 109/B 198), befindet sich auf der rechten Seite das Gerichtsgebäude.

2. von der B 198 aus Richtung Neubrandenburg kommend

  • Den Ort Dedelow auf der B 198 bleibend durchqueren,
  • nach ca. 6 km (ca. 8 min) am Ortseingang Prenzlau weiter geradeaus fahren in die
  • B 198/Neubrandenburger Straße,
  • ca. 1 km weiter halb rechts halten auf B 198/Dr.-Wilhelm-Külz-Straße,
    nach 600 m an der 1. großen Ampelkreuzung rechts abbiegen auf B 109/B 198/Baustraße.
  • Ca. 400 m weiter, an der 2. großen Ampelkreuzung (B 109/B198), befindet sich auf der linken Seite das Gerichtsgebäude.

3. von der B 109 aus Richtung Anklam/Pasewalk kommend

  • Den Ort Blindow auf der B 109 bleibend durchqueren,
  • nach ca. 3 km (ca. 5 min) am Ortseingang Prenzlau weiter geradeaus fahren in die
  • B 109/Stettiner Straße bis zum Blindower Torturm,
  • nach ca. 1,5 km (ca. 2 min) die Dr.-Wilhelm-Külz-Str. an der 1. großen Ampelkreuzung überqueren. Hinter der Ampelkreuzung beginnt die Baustraße.
  • Ca. 400 m weiter, an der zweiten großen Ampelkreuzung (B 109/B198), befindet sich auf der linken Seite das Gerichtsgebäude.

4. von der B 109 aus Richtung Wandlitz/Templin kommend

  • Den Ort Haßleben auf der B 109 bleibend durchqueren,
  • nach ca. 13,10 km (17 min) am Ortseingang Prenzlau weiter geradeaus fahren in die
  • B 109/Berliner Straße, diese geht im weiteren Verlauf über in den Neustädter Damm, Neustadt, Marktberg, Vincentstraße,
  • nach 3,10 km (5 min) in Prenzlau an der großen Kreuzung (B 109/B198) rechts abbiegen auf die Baustraße. Auf der linken Seite befindet sich das Gerichtsgebäude.

Hinweis: Zu beiden Seiten der Baustraße befinden sich Parkplätze, die jedoch freitags in der Zeit von 08.00 bis 10.00 Uhr wegen Straßenkehrarbeiten gesperrt sind.

mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug oder Bus)

  • Bis zum Bahnhof/Busbahnhof Prenzlau fahren,
  • von dort die Stettiner Straße ca. 600 m zu Fuß in Richtung Stadtmitte gehen bis zum Blindower Torturm. Die Dr.-Wilhelm-Külz-Str. an der Ampelkreuzung überqueren.

Hinter der Ampelkreuzung beginnt die Baustraße, etwa 400 m weiter befindet sich auf der linken Seite an der Ecke Wallgasse/Baustraße gegenüber des Hotels „Overdiek" das Amtsgericht.


Hinweise für Menschen mit Behinderung

Den barrierefreien Zugang sowie einen PKW-Stellplatz für Menschen mit Behinderung finden Sie auf der Rückseite des Amtsgerichts Prenzlau. Er ist seitlich über die Zufahrt zum Innenhof zu erreichen. Am Zufahrtstor befindet sich eine Klingel nebst Sprechanlage zur Kontaktaufnahme mit der Wachtmeisterei. Eine weitere Klingel incl. Sprechanlage finden Sie am Haupteingang des Amtsgerichts seitlich neben dem Nachtbriefkasten.
Eine Toilette für Menschen mit Behinderung befindet sich im Erdgeschoss rechts neben dem Treppenaufgang.
Sollten Sie per PKW anreisen, ist es vorteilhaft, wenn Sie sich zuvor telefonisch unter der Telefonnummer: +49 (0) 3984/861 0 in der Wachtmeisterei anmelden.